Antunes VZN Ultrafiltration: Die nachhaltige Wahl

Foodservice ist eine Branche, in der wiederholte Besuche und anhaltende Loyalität - also Einnahmen - traditionell vom Geschmack abhängen. Sauberes, klares, gefiltertes Wasser verbessert nicht nur den Geschmack von Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken und Eis, sondern auch die mit diesem Wasser zubereiteten oder gereinigten Lebensmittel.

Kein Wunder also, dass diese Unternehmen auf Wasserfiltersysteme angewiesen sind, um bei Bedarf zuverlässiges, gefiltertes Wasser für ihre Getränke und Rezepte zu gewährleisten. Die Wasserfiltration trägt jedoch auch dazu bei, sanitäre Einrichtungen unabhängig von kommunalen Wasserversorgungsproblemen sicherzustellen, die Effizienz der Geräte zu steigern und die Garantien für Geräte aufrechtzuerhalten, die normalerweise ungültig werden, wenn unreines Wasser verwendet wird.

Der VZN-Ultrafiltrationsunterschied

Die meisten mechanischen und chemischen Filtersysteme verfügen über mehrere wartungsintensive Kartuschen, die leicht verstopfen und häufige Änderungen erfordern (je nach Wasserqualität und Nutzungsvolumen bis zu drei- oder viermal pro Jahr), was zu störenden Serviceanrufen und Kosten für jede einzelne Kartusche führt .

Als platzsparendes, kompaktes, zielgerichtetes Wasserfiltersystem bietet das VZN Ultrafiltrationssystem von Antunes bringt die Wasserfiltration auf die nächste Stufe und liefert konstant überlegene Ergebnisse mit weniger Kosten und weniger Aufwand.

Das VZN-System liefert sicheres, qualitativ hochwertiges Inhaltsstoffwasser durch ein Zweiphasenverfahren, bei dem die mechanische Filtration durch einen Mehrfachbohrungs-Ultrafilter mit Membranen von der chemischen Filtration getrennt wird. 015-Mikron-Filtration. Dies reduziert Partikel erheblich und erhält gleichzeitig gesundheitsfördernde Wassermineralien.

Da Partikel durch den Ultrafilter abgetrennt werden, bevor das Wasser in die Kohlenstoffpatrone eintritt, wodurch sichergestellt wird, dass nur vorgefiltertes Wasser durch das System fließt, während verhindert wird, dass die VZN-Kohlenstoffpatrone verstopft, erzielt das VZN-System die branchenweit höchste Geschmacks- und Geruchsreduzierung und reduziert die Belastung der Patrone selbst. Im Gegensatz zu herkömmlichen Optionen erfordert das VZN-System nur einen Austausch der Carbonpatrone pro Jahr.

Die Kohlepatrone des VZN kostet außerdem weniger als eine Standardfiltrationspatrone, da keine mechanische Filtration durchgeführt werden muss. Die Ultrafiltrationstechnologie von Antunes reinigt den Ultrafilter automatisch durch regelmäßige Wasserspülungen und verlängert so die Gesamtlebensdauer des Ultrafilters und der Kohlepatrone.

Mit einer Vielzahl von horizontalen und vertikalen Konfigurationen, die nach NSF / ANSI-Standard 42 für die Partikelreduzierung und nach Standard 53 für die Reduzierung von Zysten und Trübungen zertifiziert sind, stehen zusätzliche Technologien zur Verfügung, um bestimmte Probleme wie Kalkablagerungen und Chloraminreduzierung anzugehen Lösung für jede Foodservice-Wasseraufbereitungsanwendung.

VZN Ultrafiltration sorgt für niedrigere Betriebskosten

Durch weniger Kartuschen als herkömmliche Filterfilter für Verbrauchsmaterialien werden die Kosten für den Ladenbesitzer oder Franchisenehmer für ein VZN-Ultrafiltrationssystem erheblich reduziert. In der Tat im Laufe der Zeit und oft in weniger als 18 Monaten Die Einsparungen durch weniger Ersatzfilter machen den anfänglichen Kaufpreis für das Gerät mehr als wett.

Darüber hinaus hat ein VZN-System eine erwartete Lebensdauer von fünf bis zehn Jahren, um den Einsatz für die niedrigstmöglichen Gesamtbetriebskosten zu erhöhen.

VZN Ultrafiltration fördert Nachhaltigkeit

Um die Produkte zu erhalten und die Kundenbindung aufrechtzuerhalten, hat die Foodservice-Branche traditionell Vorrang vor Inventar, Arbeitsmanagement und Ambiente gegenüber Nachhaltigkeit. Allerdings etwa die Hälfte der Verbraucher in einem Restaurant.org Umfrage sagten, dass sie die Nachhaltigkeitsanstrengungen eines Unternehmens als einen wichtigen Faktor bei der Auswahl eines Restaurants und eines FoodSafety-Magazins betrachten Artikel berichtet, dass ein Nachhaltigkeitsfokus die Restaurantausgaben um 20% bis 30% senken kann.

Darüber hinaus hat ein VZN-Ultrafilter eine erwartete Lebensdauer von fünf bis zehn Jahren und verfügt über eine Kohlepatrone, die nur einmal im Jahr gewechselt werden muss, was zu weniger Patronen auf Deponien führt.

VZN-Systeme sind auch mit einer TAC-Kartusche (Template-Assisted Crystallization) erhältlich, die den Kalk ohne Verwendung von Chemikalien um 96% bis 98% reduziert und kein Wasser verschwendet oder chemisch nachgefüllt werden muss.

Einfach ausgedrückt ist das VZN-Ultrafiltrationssystem die umweltfreundliche Wasserfiltrationsoption für die Foodservice-Industrie.

Schau dir das an Video oder fordern Sie a Demo Erfahren Sie, wie Sie mit einer VZN-Ultrafiltrationslösung von Antunes Zeit, Geld und Abfall sparen.

Hochauflösende Version herunterladen.